Aufklärungsfilm zum Thema Depression

Nach der Auftaktveranstaltung der Robert-Enke-Stiftung an der Leibniz Universität Hannover vom 23. November zieht die Wanderausstellung weiter. Interessierte können sich für die weiteren Termine anmelden und die Krankheit Depression verstehen lernen. Dafür ist die Ausstellung in drei Phasen aufgeteilt – Einleitung, Virtual Reality Erfahrung und Reflexion.

Neben der virtuellen Anwendung mit VR-Brillen, realisierte creanovo ebenso den Aufklärungsfilm, welcher in der Einleitungsphase gezeigt wird. Damit sollen die Besucher von „ImpressionDepression“ im Allgemeinen über die Volkskrankheit aufgeklärt werden, bevor sie sich in die virtuelle Gedankenwelt eines Depressiven begeben.

 

 

Mehr entdecken.

Künstlerportal mit Online-Shop

Unser Geschäftsführer Axel Kempf nimmt sich gerne außerhalb der Geschäftszeit eine meditative Auszeit für das Aquarellieren. Diese Kunst war Teil seines Studiums Anfang der 90er

Weiterlesen